B.A. Digitale Wirtschaft (Live-Webinar) 28.05.2020 18:00-19:00 UhrÖffnen

Die Sache schaukeln wir schon: Arbeit, Lernen, Kind!

Arbeiten, berufsbegleitende Weiterbildung und Familie sind auch unter „normalen“ Umständen schwierig unter einem Hut zu bringen. Aber jetzt, in Zeiten des Corona-Virus ist diese Herausforderung umso größer. Im Homeoffice sind klar definierte „Arbeitsräume“ oft nicht mehr existent, die Kinderbetreuung ist nicht vorhanden und die engsten Familienmitglieder übernehmen teilweise die soziale Rolle von Kolleginnen und Kollegen. Dennoch: Die Erwartungen von Vorgesetzten in der Arbeit, Dozenten in der Weiterbildung und den Kindern zu Hause sind genauso hoch wie früher.

Im Internet finden Sie viele gut gemeinte Ratschläge, wie der Alltag zu bewältigen ist. Gerne wird geraten, klare Absprachen mit Vorgesetzen und Kollegen zu treffen, einen festen Homeoffice-Platz einzurichten, Kindern verständlich zu machen, dass man als Elternteil da ist, auch wenn man gerade keine Zeit für die Jüngsten hat. Eine klare Struktur des Tages ist oberstes Gebot. Aber: All die gut gemeinten Ratschläge sind schnell dahin, wenn das Internet nicht funktioniert oder Kollegen nicht erreichbar sind. Dann verschieben sich Meetings und als Folge fällt der mit Arbeitgeber und Familie besprochene Zeitplan ins Wasser. Ihre „neue Kollegen“ zu Hause haben wenig Verständnis dafür, dass ihr Essen verschoben wird und dass Sie zu Hause sind, dies aber eigentlich nur als Phantom. Die gute Nachricht ist, in puncto Weiterbildung gibt es einen Anker. Die VWA München lässt ihre Vorlesungen wie geplant, auch in der Corona-Zeit, stattfinden, und zwar via Live-Webinar. Und: Falls Sie die Technik im Stich lässt und Ihre Familie Sie lieber am Esstisch hat als vor dem Computer, können Sie fast alle Vorlesungen nachholen. Und zwar wann immer Sie wollen oder, besser gesagt, können. Die Vorlesungen warten auf Sie als Aufzeichnungen im Netz. Auf bessere Zeiten warten? Gerne, aber diese Wartezeit mit einer karrierefördernden Weiterbildung zu gestalten, ist sicher sinnvoll. Privatleben, Arbeit und Lernen zusammenzubringen, ist allein schon eine sehr gute Praxisübung in Sachen Projektmanagement. Sie schaukeln das schon! Und: Bleiben Sie zu Hause und gesund!