B.A. Digitale Wirtschaft (Live-Webinar) 28.05.2020 18:00-19:00 UhrÖffnen

Semester startet wir geplant! Anmeldefrist aufgrund der Pandemie-Sondersituation bis zum 15. April verlängert! Alle Veranstaltungen b.a.w. als Webinar!

Die Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie München beginnt - wie geplant - am ersten April 2020 mit ihren Vorlesungen. Der berufsbegleitende Weiterbildungsanbieter im Bereich Betriebswirtschaft setzt aus aktuellem Anlass der Corona Pandemie anstelle der üblichen Präsenzveranstaltungen auf Vorlesungen im Netz. «Ganz klares Statement: Unser Maßstab sind die Bedürfnisse der Studierenden - das heißt, es geht insbesondere um die Planbarkeit des Studiums neben dem Beruf. Das bedeutet: Wir liefern» - sagt Dr. Ernst Ruf, Geschäftsführer der VWA München.

Unterrichtet wird via Web in der Zeit, in der die Vorlesungen üblicherweise in Präsenzform stattfinden, das heißt an drei bis vier Abenden unter der Woche, und zwar von 18:30 bis 20:30. «Als privates Unternehmen haben wir das Glück, dass uns von staatlicher Seite keiner vorschreibt, dass Veranstaltungen zu verschieben sind oder ausfallen sollen. Wir haben die Kapazitäten an virtuellen Lehrräumen für Live-Webinare ausgeweitet und sichergestellt, dass die Dozenten über entsprechendes Equipment verfügen» - betont Dr. Ernst Ruf.

Die Anmeldung zum Studium ist aufgrund der Sondersituation der Pandemie auch noch bis zum 15. April möglich. Verpasste Vorlesungen können die Studierenden im Netz nachverfolgen. Die neue Situation bringt auch Chancen in der Lehre mit sich: Auch strikte Verfechter der Präsenzlehre werden sich verstärkt mit virtuellen Lehrmethoden auseinandersetzen.